Xavier Jesuit School: 500 starten ins neue Schuljahr

Neue Schüler, neue Lehrer, neue Freiwillige und neue Räume: Die Xavier Jesuit School (XJS) im Nordwesten Kambodschas gedeiht und schafft Perspektiven in einer der ärmsten Regionen des Landes

Am 19. Oktober war es soweit: Nach zwei Monaten Sommerferien brummte das Schulgelände der XJS wieder vor Aufregung, Vorfreude und Lärm – dem üblichen Chaos des ersten Tags eines neuen Schuljahres. Mit den Schülern der neuen Jahrgangsstufe 7 und den Kindergarten-Kindern waren es über 500, die die Tore der XJS durchschritten.

Außer den den neuen Schülern begrüßte die Schule auch neue Lehrer und neue Freiwillige, die aus Irland und Korea nach Sisophon gekommen sind, um Englisch und Informatik unterrichten. Außerdem neu: acht zusätzliche Räume für die High School – vier Klassenzimmer, drei Wissenschaftslabors und ein Computerraum – sowie das Internat für Stipendiatinnen.

Die Xavier Jesuit School in Sisophon ist mit Kindergarten, Grund- und Oberschule, Lehrerausbildung, einem Community Learning Centre, Nachhilfeunterricht und speziellen Kursen für Schulabbrecher ein Leuchtturm-Projekt in einer der strukturschwächsten Gegenden Kambodschas und eröffnet der lokalen Bevölkerung echte Zukunftsperspektiven.

Spenden und helfen

Zur Projektseite

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05