weltweit mit den Armen – Jesuitenmission

Aufgabe des Datenschutzes ist es, die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten bei der Verarbeitung dieser Daten zu schützen.

Datenschutzerklärung

Willkommen auf der Webseite der Jesuitenmission!
Hier informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten auf unseren Seiten.

Allgemeines

Die Nutzung unserer Webseiten zu reinen Informationszwecken ist ohne Anmeldung oder Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Während Ihres Besuchs erheben, nutzen und verarbeiten wir nur die Daten, die Ihr Internetbrowser an unseren Internetserver übermittelt. Dazu gehören die Internetadresse (IP-Adresse) Ihres Geräts zum Zeitpunkt des Abrufs von Inhalten unserer Seiten, Angaben zum Browser, Bildschirmauflösung, Sprache und Zeiteinstellungen. Diese Daten sind technisch notwendig, um Inhalte unserer Seiten an Ihr Gerät übermitteln und darstellen zu können. Wenn Sie Ihren Besuch auf unseren Seiten beenden, werden diese Daten gelöscht. Unsere Internetseiten werden grundsätzlich verschlüsselt zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Internetserver übertragen. Dies erkennen Sie an dem vorangestellten „https“ in der Adressleiste Ihres Browsers.

Webanalyse mit Matomo (früher Piwik genannt)

Unsere Internetseite benutzt Matomo, ein Programm zur Webanalyse. Dieses Programm betreiben wir auf unserem Internetserver. Matomo verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen (sogenanntes „Tracking“).
Die Jesuitenmission erhält so Informationen über Ihre verwendete Browser-Software, Bildschirmauflösung, wann und wie lange Sie welche Inhalte gesucht oder angesehen haben. Diese Daten nutzt die Jesuitenmission ausschließlich zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit ihrer Internetseiten. Bereits bei der Erfassung der Daten werden alle Informationen anonymisiert. Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist damit von vornherein ausgeschlossen.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Oder Sie verwenden die nachstehende Funktion, um eine Erfassung Ihrer Daten durch Matomo zu unterbinden:

Hinweis zur Abmeldefunktion von Matomo: Die Funktion setzt ein sogenanntes Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät. Diese kleine Textdatei verhindert eine Erhebung von Daten von Ihrem Gerät. Sollten Sie das Cookie von Ihrem Gerät löschen, müssen Sie die Funktion erneut ausführen, um eine Datenerhebung zu verhindern.

Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter müssen Sie uns Ihre E-Mailadresse mitteilen. Weitere Angaben zu Ihrem Namen und der Anrede sind freiwillig. Diese Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuzusenden und (sofern Sie uns Ihre Anrede und Ihren Namen mitgeteilt haben) zu personalisieren. Alle Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, der Versand unseres Newsletters erfolgt aber als unverschlüsselte E-Mail.
Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten: Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse. Diese E-Mail enthält einen Link, den Sie aufrufen müssen, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst im zweiten Schritt wird durch das Anklicken dieses Links Ihre Anmeldung protokolliert. Damit werden Ihre eingegebenen Daten und Ihre IP-Adresse gespeichert. Dieses Verfahren soll sicherstellen, dass kein unberechtigter Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbräuchlich verwendet.
Ihre Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden oder wir von Ihrem E-Mail-Anbieter die Rückmeldung erhalten, dass Ihr Postfach nicht mehr existiert. Die Abmeldung können Sie entweder über das Formular auf unserer Newsletter-Internetseite vornehmen oder durch Anklicken des Abmelde-Links, den Sie am Ende jedes unserer Newsletter finden. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der weiteren Nutzung Ihrer E-Mailadresse zur Versendung unseres Newsletters. Ihre E-Mailadresse wird in unsere Sperrliste eingetragen und alle anderen Daten (z.B. Name, Anrede, IP-Adresse bei der Anmeldung) werden von unserem Server gelöscht.

Video-Abruf (Vimeo und YouTube)

Auf Teilen unserer Internetseiten haben wir Videos mit aufgezeichneten Interviews oder Filmen aus unseren Projekten eingebunden. Diese Videos sind nicht auf unserem Internetserver gespeichert, sondern werden über externe, sogenannte Videoplattformen auf Ihr Gerät übertragen. Als Dienste für die Auslieferung unserer Videos benutzen wir Vimeo und YouTube. Mit dem Anklicken und Abspielen von Videos werden Daten über Ihre Nutzung dieses Angebots an Vimeo oder YouTube übertragen. Hierfür gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregelungen von Vimeo und YouTube:
a) Vimeo ist ein Angebot von Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. https://vimeo.com/privacy
b) YouTube ist ein Angebot von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USA. https://www.youtube.com/t/terms

Kartenmaterial (Google Maps)

Auf Teilen unserer Internetseiten (z.B. auf den Projektseiten) verwenden wir eingebettete Landkarten, die vom Dienst Google Maps stammen. Damit können wir Ihnen Landkarten mit Standortinformationen zu unseren Projekten anbieten, die Sie interaktiv aufrufen und anpassen können.
Durch den Besuch einer Unterseite mit eingebetteter Landkarte erhält Google Maps Ihre IP-Adresse. Haben Sie sich zu diesem Zeitpunkt bei irgendeinem Google-Dienst eingeloggt, ordnet Google diese Information direkt Ihrem Benutzerkonto zu. Wenn Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Internetseiten bei allen Google-Diensten vorab ausloggen. Google speichert Ihre Daten, erstellt daraus Profile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Webseiten.
Google Maps ist ein Angebot von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043, USA. https://policies.google.com/?hl=de&gl=de

Online-Spendenmodul (Fundraisingbox)

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns einfach und sicher Spenden zukommen zu lassen. Dazu nutzen wir die „Fundraisingbox“. Die Fundraisingbox ist ein sogenanntes Spendenmodul der Firma Wikando GmbH in Augsburg, das wir in unsere Internetseiten integriert haben. Sämtliche Angaben, die Sie hier machen, werden stets durch eine zusätzliche Verschlüsselung geschützt.
Zur Abwicklung Ihrer Spende tauscht die Jesuitenmission – je nach gewählter Zahlungsweise – in einem automatischen Verfahren Daten mit dem ausgewählten Zahlungsdienstleister aus. Auch dieser Austausch erfolgt stets verschlüsselt und Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Spende genutzt.
Bei der Nutzung dieses Onlinedienstes müssen Sie uns zumindest Ihre Anrede und Ihren Namen mitteilen. Die Internet-Adresse (IP-Adresse) Ihres verwendeten Eingabegerätes wird protokolliert, um gegebenenfalls eine missbräuchliche Nutzung Ihrer Daten verfolgen lassen zu können.
Für die Durchführung Ihrer Spende werden Cookies genutzt, die nur eine zeitlich beschränkte Gültigkeit haben (sogenannte „Session-Cookies“), und ausschließlich der technischen Abwicklung Ihrer Spende dienen.
Wenn Sie für Ihre Spende eine Zuwendungsbestätigung wünschen, brauchen wir für die Zusendung Angaben zu Ihrer Anschrift.
Angaben zu Titel, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum sind freiwillig. Diese Daten verwenden wir, um Ihnen per E-Mail eine Bestätigung Ihres Spendeneingangs zukommen zu lassen und bei offenen Fragen Rücksprache mit Ihnen halten zu können. Angaben zu Ihrem Geburtsdatum verwenden wir ausschließlich für interne Auswertungen hinsichtlich der Nutzung der Fundraisingbox.
Je nach gewählter Zahlungsweise erhalten wir weitere Daten, die ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Spende genutzt werden.
a) Klarna (früher Sofortüberweisung): Mit Ihrer Überweisung erhalten wir Angaben über die Namen der Kontoinhaber und die Bankverbindung.
b) Lastschrift: Bei der Erteilung eines Lastschriftmandates erfassen wir Angaben zu Namen der Kontoinhaber und der Bankverbindung.
c) PayPal: Wenn Sie uns über PayPal Geld senden, erhalten wir eine Angabe über Ihre E-Mail-Adresse.
d) Kreditkarte: Die Abwicklung erfolgt über unser Händlerterminal bei der First Cash Solution GmbH in Offenburg. Hier erhalten wir mit der Abrechnung Angaben zu Kartentyp und in verkürzter Form Angaben zur Kartennummer.

Social Media Plugins (Facebook, Google+, Twitter)

Auf den Internetseiten der Jesuitenmission sind an einigen Stellen sogenannte Schaltflächen (Buttons) integriert, die auf Knopfdruck das Verknüpfen, Weitergeben, Kommentieren und Diskutieren von Inhalten dieser Seite auf anderen Internetseiten dritter Anbieter (Social Media-Seiten) ermöglichen. Die Jesuitenmission hat keine genaue Kenntnis oder Kontrolle darüber, welche personenbezogene Daten dabei an den Dienstanbieter übertragen und wie diese verarbeitet und genutzt werden.

Um eine unkontrollierte Weitergabe Ihrer Daten zu verhindern, nutzt die Jesuitenmission die sogenannte Shariff-Erweiterung der Heise Medien GmbH in Hannover. Shariff blockiert den automatisierten Datenaustausch mit Social-Media-Dienstanbietern. Erst wenn Sie durch Anklicken der jeweiligen Schaltfläche eine Verbindung zum ausgewählten Dienst aufbauen, werden Ihre Daten übertragen.

Für die Nutzung von Social-Media-Diensten gelten die Bedingungen und Datenschutzregelungen der jeweiligen Anbieter:

a) Facebook ist ein Angebot von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. https://www.facebook.com/legal/terms
b) Google+ ist ein Angebot von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043, USA. https://policies.google.com/?hl=de&gl=de
c) Twitter ist ein Angebot von Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. twitter.com/de/tos

Auskunft und weitere Informationen

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung sowie zum Widerruf bereits erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Jesuitenmission:

Thomas Hubrach Jesuitenmission Königstr. 64 90402 Nürnberg Tel. 0911-2346-158 Mail: datenschutz@jesuitenmission.de

Kirchliche Datenschutzregelung für die Jesuitenmission

Die Jesuitenmission ist ein Teil der Deutschen Provinz der Jesuiten, Körperschaft des öffentlichen Rechts, mit Sitz in München.

Im Hinblick auf die Harmonisierung des Datenschutzrechtes für alle Bürgerinnen und Bürger Europas durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) hat Pater Provinzial Johannes Siebner SJ mit Wirkung vom 24. Mai 2018 eine neue Kirchliche Datenschutzregelung (KDR-OG) für den Rechtsbereich der Deutschen Provinz der Jesuiten erlassen. Den vollständigen Text der KDR-OG können Sie über diesen Link ansehen und herunterladen.

Auskunft und weitere Informationen

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung sowie zum Widerruf bereits erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Jesuitenmission:

Thomas Hubrach
Jesuitenmission
Königstr. 64
90402 Nürnberg
Tel. 0911-2346-158
Fax 0911-2346-161
datenschutz@jesuitenmission.de

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05