Kunst in der Jesuitenmission

Die Jesuitenmission verfügt über ein umfangreiches Kunstarchiv mit Originalwerken aus aller Welt, aus dem wir thematische Ausstellungen an Pfarreien, Schulen, Firmen und Institutionen ausleihen.

Ausstellung „Die Welt der Warli in Indien“

Die Warli gehören zu den Urvölkern Indiens. Diese „Adivasi“ leben zumeist abseits der großen Städte und der hinduistischen Kultur in Wäldern oder bergigen Gegenden. Man schätzt ihre Zahl auf über 100 Millionen Menschen. Die Warli sind ein eigener Stamm von ungefähr 400.000 Menschen, die nördlich von Mumbai beheimatet sind. Die Art ihrer Malerei ist etwas ganz Besonderes. Seit etlichen Jahren sind einige dieser Maler international bekannt geworden.

Wenn Sie auf eines der Bilder klicken, öffnet sich eine vergrößerte Darstellung.

Ratna Radya Ghalsada, Legende: Chandra und das Waisenkind
Vajya Lakhama Dumada, Volkslied
Künstler unbekannt, Hochzeitsbild: Zelt des Bräutigams
Raina Radhya Ghalsada, Legende: Der Bräutigam und die Belohnung
Balu B. Chipan, Warli-Legende: die Versammlung der Tiere
Künstler unbekannt, Legende: Das alte Paar und der Kuchen
Raina Radhya Ghalsada, Warli-Legende: der hochmütige Bogenschütze
Künstler unbekannt, Warli-Legende: Savardeo
Rupji Vansha Khiva, Warli-Legende: Potya Raxas und der Prinz
Raina Radhya Ghalsada, Warli-Legende: Der Junge und der Geist
Yashvani Rama Jhape, Warli-Legende: der Mörser und der Schwiegersohn
Künstler unbekannt, Warli-Legende: Das alte Paar und die Schakale
Chintu Devaji Kadu, Warli-Legende: die Chitangliblüte
Künstler unbekannt, Lebensbaum
Künstler unbekannt, Brautzug
Dilip Bahotha, Bethlehem
Madhukar Rambhau Vadu Kodhan, Großer Tarpatanz
Dilip Bahotha, Schöpfungsgeschichte
Dilip Bahotha, Beispiel für die Weiterentwicklung der traditionellen Malerei
 
 

Gemeinsam mit Ihnen passen wir den Umfang der Ausstellung Ihren örtlichen Möglichkeiten an. Informationen und Terminvereinbarungen über unser Sekretariat: Tel. (0911) 2346-160. Anfragen können Sie per E-Mail auch direkt an unsere Kunstarchivarin Gabriele von Schoeler richten.

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05