Spendenaktionen

Mit Aktionen zum Geburtstag, zur Firmenfeier, anlässlich eines Trauerfalls oder auch einfach aus persönlicher Motivation heraus unterstützen jedes Jahr viele Menschen Projekte weltweit. Starten auch Sie Ihre persönliche Spendenaktion.

Das Gymnasium Fränkische Schweiz hilft Kindern in Makumbi, Simbabwe

„Hier eine kleine Information zum aktuellen Stand unseres P-Seminars. Am Freitag, den 15. Mai haben wir einen Pausenverkauf veranstaltet und dabei einen Gewinn von 650,05 € erzielt! Viele Grüße“

Diese kurze Nachricht berichtet von der ersten Aktion der Schülerinnen und Schüler des Seminars „GFS hilft!“. Seit 2012 unterstützt das Gymnasium Fränkischen Schweiz (GFS) in Ebermannstadt das Kinderdorf Makumbi in Simbabwe.

Verantwortlicher aus Simbabwe zu Besuch in Ebermannstadt

Bereits am 11. Dezember 2013 war Pater Heribert Müller SJ, der das Kinderdorf betreut, in der Schule eingeladen, um vom Leben in Simbabwe zu berichten. Schüler verschiedener Altersgruppen folgten über drei Stunden seinen Ausführungen, die, obwohl ohne jegliche mediale Unterstützung, alle nachhaltig beeindruckten. Um aus dem bloßen Schulprojekt mehr zu machen, also eine Beziehung zu den Kindern in Simbabwe herzustellen, malten Schüler damals Bilder zur Hälfte und schickten sie nach Makumbi, wo die Kinder die Bilder vervollständigten.

Schüler engagieren sich für Schüler

Seit Februar 2015 gibt es nun das P-Seminar „Das GFS hilft“, das Spenden für das Kinderdorf Makumbi sammeln will. Im Zimmer 206 im Gymnasium Fränkische Schweiz (GFS) duftet es am 26. März auffällig nach Kaffee und Schokoladenkuchen. Der Grund ist eine besondere Stunde des Seminars „GFS hilft“. Kathrin Prinzing von der Jesuitenmission ist zu Gast bei den Schülerinnen und Schülern. Gemeinsam werden Ideen ausgearbeitet, wie die Schülergruppe ihren Plan umsetzen kann, Spenden für die Kinder und Jugendlichen in der Makumbi Mission in Simbabwe zu sammeln. Die Schüler wollen Pausenverkäufe, Sportevents und einen Stand am Weihnachtsmarkt organisieren. Die Erlöse werden über die Jesuitenmission nach Makumbi weitergeleitet. Das Ziel ist es, auch andere Schülergruppen, die Elternund die Lehrerschaft mit einzubinden, so dass die ganze Schule mithilft, das Spendenziel von 10.000 Euro zu erreichen

Das Interesse an der Schule für das Projekt ist so groß, dass für den Oberstufen Jahrgang 2015/17 ein Nachfolge Seminar angeboten wird. Es soll das Projekt in Ebermannstadt und der Region bekannter machen.

Unterstützen Sie die Schülerinnen und Schüler bei Ihrem Spendenziel 10.000 Euro für Makumbi!

Jesuitenmission
Spendenkonto Liga Bank
IBAN: DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC: GENO DEF1 M05

Stichwort: X36429 GFS hilft!

Weitere Informationen:

Zurück zu Aktionen