Saju George: der tanzende Jesuit

Saju George ist Priester, Lehrer, Sozialarbeiter und Meister des Bharata Natyam, der klassischen südindischen Tanz-Kultur. Zusammen mit drei Tänzerinnen und einem Tänzer tourt Pater Saju im Juni durch Deutschland: Der Eintritt zu den Vorführungen ist frei. Spenden fließen direkt in sein Projekt Kalahrdaya bei Kalkutta.

Eine faszinierende Performance in christlicher und hinduistischer Tradition

Der indische Jesuitenpater Saju George schlägt Brücken: zwischen katholischer Liturgie und der Tanz-Tradition seiner Heimat, zwischen Christentum und Hinduismus, zwischen Kunst und Sozialarbeit und – ganz persönlich – zwischen Priesteramt und Tänzersein. Mit seinen Tanz-Performances in aller Welt bringt Saju so Menschen unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen.
Saju George ist nicht nur Priester und Meister des Bharata Natyam, der klassischen südindischen Tanz-Kultur, sondern auch Lehrer und Sozialarbeiter: In einem Armenvorort von Kalkutta unterrichtet er im Zentrum Kalahrdaya Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien. Neben Englisch und Mathe lernen die Schüler dort auch Musik, Yoga und klassischen indischen Tanz. Zusammen mit drei Tänzerinnen und einem Tänzer tourt Pater Saju im Juni 2018 durch Deutschland: Der Eintritt zu den Vorführungen ist frei. Spenden fließen direkt ins Projekt Kalahrdaya.

Freuen Sie sich auf eine faszinierende Performance mit Tänzen aus christlicher und hinduistischer Tradition!

Termine und Orte

  • Montag, 4. Juni 2018, 20 Uhr, Auftritt in München
    St. Michael, Neuhauser Str. 6, 80333 München

  • Mittwoch, 6. Juni 2018, 19 Uhr, Auftritt in Nürnberg
    Pirckheimer-Saal, CPH Nürnberg, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

  • Donnerstag, 7. Juni 2018, 18.30 Uhr, Workshop in Nürnberg
    Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Straße 6, 90429 Nürnberg

  • Samstag, 9. Juni 2018, 16 Uhr, Workshop in Göttingen
    Gemeindesaal St. Michael, Turmstraße 6 (Zugang Kurze Straße), 37073 Göttingen

  • Sonntag, 10. Juni 2018, 18.30 Uhr, Messe und Auftritt in Göttingen
    Pfarrei St. Michael, Turmstr. 6, 37073 Göttingen

  • Montag, 11. Juni 2018, 19 Uhr, Auftritt in Fulda
    Bonifatiushaus, Neuenberger Str. 3, 36041 Fulda

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten!

Jesuitenmission
Spendenkonto Liga Bank
Verwendungszweck:
X57420 P. Saju George SJ

Online-Spende

IBAN:
DE61 7509 0300 0005 1155 82 
BIC:
GENO DEF1 M05

Mehr über Pater Sajus Projekt Kalahrdaya auf dem Blog des Freiwilligen Perceval Pondrom

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05