Protagonizar Mikrokredit-Programm

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft in Argentinien immer weiter auseinander. Dabei hilft oft ein kleiner Anschub, etwas Vertrauen und ein Kleinkredit vielen Menschen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und ihre Situation zu verbessern. – Protagonizar gibt den Menschen diese Chance.

Wachstum auch für die Kleinen

Buenos Aires ist die Hauptstadt Argentiniens. Sie hat viele Facetten: Von großen Villen hin zu ärmlichen Hütten. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander, das Wachstum kommt nur wenigen zugute. Dabei kann ein bisschen Wachstum für den einzelnen dessen Leben verändern. Die Organisation Protagonizar macht das möglich.

Das Programm Protagonizar entsteht

Protagonizar wurde 1999 von dem Jesuiten Rodrigo Zarazaga gegründet. Von seinem Oberen war Pater Rodrigo in das Barrio Mitre gesandt worden. Hier lernte er die Realität im armen Stadtteil des Ballungsraumes Gran Buenos Aires kennen. Er befand sich auf einmal in extremer Armut wieder. Ein offizieller Arbeitsmarkt war kaum vorhanden. Er hatte den Wunsch, den Bewohnern des Barrio Mitre zu helfen. Dafür wollte er eine Möglichkeit finden, wie die Bewohner ihre Situation selbst in die Hand nehmen können. Auf diese Weise sollen sie selbst ihr Leben zum Besseren verändern können. Das war die Geburtsstunde von Protagonizar. Das Ziel der Organisation ist es, den Menschen zu helfen, von unkonventionellen Beschäftigungsverhältnissen in den offiziellen Arbeitsmarkt wechseln zu können.

Mit kleinen Krediten großen Erfolg erzielen

In den vergangenen Jahren ist die Organisation stark gewachsen. Außerdem haben sich darüber hinaus die Mitarbeiter im Ausland über neue und bessere Möglichkeiten der Kreditvergabe und Betreuung der Kreditnehmer weitergebildet. Zurzeit werden etwa 1.200 Kleinunternehmer mit einem Kredit gefördert. Regelmäßige Treffen und Beratungen stellen sicher, dass sich die Kreditnehmer nicht übernehmen. Erfolgsgeschichten sind der Antrieb für die Mitarbeiter von Protagonizar. Tomasa konnte zum Beispiel innerhalb der letzten Jahre ihr Geschäft von einem Straßenstand zu einem eigenen kleinen Laden erweitern. Jorge konnte mit der Hilfe eines Kredites sein Korbgeschäft ausweiten. Er beliefert inzwischen auch Touristenzentren.
Die Erfolgsgeschichten von Tomasa und Jorge zeigen, dass die Idee von Protagonizar Früchte trägt. Mit einem kleinen Startkapital können Kleinunternehmer expandieren und so ihr Geschäft vergrößern. Dadurch erlangen sie ein Leben frei von unüberwindbaren Existenzängsten. 

Kurzfilm über Protagonizar (10 min.)

Projekt X76030 Protagonizar

Land:
Argentinien

Partner:

María Luján

Zielgruppe:
Kleinunternehmer

Kontext:
Mit einem kleinen Kredit können Kleinunternehmer ihr Leben in die Hand nehmen.