Eine Schule für Jirulia!

Die Santals und Paharias sind indigene Volksstämme im indischen Bundesstaat Jharkhand und stehen am Rand der Gesellschaft. Bildung ist für sie der Weg zu einem besseren Leben. Die Jesuiten stehen dafür ein. Weiterlesen

In Bayern verschärft sich die Auseinandersetzung darüber, was eine christliche und soziale Politik kennzeichnet. P. Dr. Jörg Alt SJ, Pfr. Burkhard Hose und Dr. Beatrice v. Weizsäcker haben einen Offenen Brief initiiert und im Rahmen einer Pressekonferenz in Nürnberg vorgestellt

Weiterlesen

Jesuitenpater Saju George schlägt Brücken: zwischen katholischer Liturgie und der Tanz-Tradition Indiens. Zwischen 4. und 11. Juni gastiert er in vier deutschen Städten und liefert in Nürnberg und Göttingen die Gelegenheit, selbst in Theorie und Praxis des indischen Tanzes einzutauchen

Weiterlesen

18.05.2018 Maharashtra

Watershed goes Bollywood

Die Watershed-Technik, konzipiert vom Schweizer Jesuiten Hermann Bacher SJ, macht in Indiens Bundesstaat Maharashtra karge Brachflächen fruchtbar. Mit Bollywood-Schauspieler Aamir Khan bekommt das Projekt jetzt ein prominentes Gesicht. Sein Traum: „Maharashtra in fünf Jahren Dürre-frei machen“

Weiterlesen

18.05.2018 Xavier Jesuit School Sisophon

Kambodschas Zukunft ist grün!

Kambodschas Schönheit ist in Gefahr: 20 Prozent des Regenwalds -13 Millionen Hektar! – wurden in den vergangenen Jahrzehnten abgeholzt. Die Jugend der Provinz Banteay Meanchey handelt!

Weiterlesen

Ungleichheit und Steuergerechtigkeit war Thema eines Podiums im CPH Nürnberg: Dr. Jörg Alt SJ (Jesuitenmision) und Christoph Werwein (Finanzgewerkschaft bfg) diskutierten mit Vertretern von CSU, SPD und Grünen den Zusammenhang von sozialen Schieflagen und Missständen in der Steuerarchitektur

Weiterlesen

18.05.2018 Jesuit Volunteers

Von Moosburg in die weite Welt

Pauline Haak hat gerade ihr Abitur geschrieben. In diesem Sommer macht sie sich auf ins rumänische Timișoara, um dort als Jesuit Volunteer für ein Jahr im Hospiz Casa Milostiviri Divine mitzuarbeiten. Nach dem Vorbereitungsseminar in Oberbayern schildert sie ihre Erwartungen

Weiterlesen

Drei intensive Tage, vollgepackt mit Eindrücken und Gesprächen, mit Musik und Tanz, mit Anregungen, Austausch und Begegnung. Wir bedanken bei uns bei allen Besuchern, Mitarbeitern, Freiweilligen und unseren Gästen aus Kambodscha, die den Katholikentag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben

Weiterlesen

27.04.2018 Südostasien

Zukunft für Kambodscha!

Die Jesuiten und ihre Partner engagieren sich seit 25 Jahren in Kambodscha in den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Ökologie, Menschenrechte. Kambodscha ist unser Schwerpunktland beim Katholikentag in Münster. Am 7./8. Mai begrüßen wir zudem eine Tempeltanz-Gruppe für zwei Aufführungen in Nürnberg

Weiterlesen

Die beste Makhlouta der Welt? Gibt's natürlich in Aleppo! Die Mahlzeiten des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS) helfen Tausenden, den Krieg zu überleben. Küchenchef Muhannad Majano berichtet in einer Reportage der niederländischen Hilfsorganisation „cordaid“, was es braucht, die Teller zu füllen

Weiterlesen

07./08. Mai 2018: Tanz aus Kambodscha in Nürnberg

Die Brücke zum Göttlichen

Apsara-Tempeltanz: Ehe die Arrupe-Center-Dance-Group aus Battambang den Katholikentag in Münster verzaubert, gastieren die vier Tänzerinnen für zwei Auftritte am 7. und 8. Mai in Nürnberg

Weiterlesen

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05