Jesuit Worldwide Learning: Hochschulbildung in den Krisenregionen der Welt

Gemeinsam die Welt verändern: An 21 Standorten bietet JWL jungen Menschen einen Ausweg aus dem Teufelskreis von Armut, Gewalt und Extremismus und schafft damit tiefgreifenden sozialen Wandel Weiterlesen

Keine Ende der Gewalt in Sicht: In weiten Teilen Syriens ist die Lage katastrophal. Die Mitarbeiter des Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS aber erreichen trotz aller Gefahren weiter Betroffene. JRS-Leiter Nawras Sammour berichtet aus der vom Bürgerkrieg erschütterten Hauptstadt Damaskus

Weiterlesen

„Nice To Meet You“ am 16.03.2018

Info-Abend Syrien mit JRS-Leiter Nawras Sammour

Der Info-Abend zu Flucht und Vertreibung aus Syrien am 16.03. in Nürnberg wird um einen weiteren Gast ergänzt: Neben Ludger Hillebrand SJ, der in Essen mit Geflüchteten zusammenlebt, wird Nawras Sammour SJ vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst Naher Osten über die jüngsten Entwicklungen im Land berichten

Weiterlesen

Beim 101. Deutschen Katholikentag können Besucher vom 9. bis 13. Mai eine Menge über alternativen Reisanbau lernen – und über eine Nation im Umbruch. Kambodscha ist seit Jahrzehnten im Fokus jesuitischer Arbeit und unser Schwerpunkt auf der Kirchenmeile in Münster

Weiterlesen

21.02.2018 Syrien

Raketen auf Ost-Ghuta

Die Menschen im syrischen Ost-Ghuta erleben die schlimmsten Angriffe seit Kriegsbeginn. Unter den Toten und Verletzten sind viele Kinder. Auch zwei Mitarbeiterinnen des Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) sind betroffen, aber haben überlebt. Der JRS setzt seine Arbeit fort

Weiterlesen

Nach dem Angriff in der Kirche: Pater Karl-Edmund Prier wurde aus dem Krankenhaus entlassen. Er hat dem Täter, einem ortsfremden Islamisten, verziehen und beschreitet mit den Christen und Muslimen seiner Heimatgemeinde weiter den Weg von „Zusammenarbeit, Wertschätzung und Akzeptanz“

Weiterlesen

Sie trotzen Tod und Zerstörung: Nawras Sammour SJ vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS schildert, wie das neue Aufflammen der Gewalt die Arbeit der JRS-Mitarbeiter beeinträchtigt, aber verspricht: „Wir sind entschlossen, unseren Leuten weiter zu dienen“

Weiterlesen

Gemäß einer Studie des Osloer Institus für Friedensforschung (PRIO) leben 60% aller Minderjährigen in Krisenländern. Jeder sechste – das sind 357 Millionen weltweit – ist unmittelbar von Konflikten betroffen. In unseren Hilfsprojekten sind Kinder und Jugendliche eine der wichtigsten Zielgruppen

Weiterlesen

Ein vietnamesisches Floristen-Paar aus Berlin spendet großzügig ans Kinderheim „Vincente“ in die Heimat, derweil engagieren sich Ordensschwestern für die armen Bergvölker des Landes: mehr im Newsletter von Pater Stefan Taeubner SJ, pünktlich erschienen zum vietnamesischen „Tet-Fest“

Weiterlesen

Bei einer Sonntagsmesse im indonesischen Slemnan hat ein 22-jähriger Angreifer mehrere Gläubige und Pater Karl-Edmund Prier SJ mit einem Samuraischwert verletzt. Der Attentäter wurde von der Polizei niedergeschossen

Weiterlesen

Die Lage in den kurdischen Gebieten im Nordwesten Syriens eskaliert nach dem Einmarsch türkischer Truppen weiter. Doch auch andere Regionen kommen nicht zur Ruhe. JRS-Direktor Pater Nawras Sammour und Pfarrer Ulrich Lindl aus Augsburg schildern die aktuelle Entwicklung

Weiterlesen

Ihre Spende hilft

  • Jesuitenmission
  • Verwendungszweck:
  • X20010 freie Spende
  • Bank: Liga Bank
  • IBAN: DE61 7509 0300 0005 1155 82
  • BIC: GENO DEF1 M05

Jetzt online spenden

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Projekte und Veranstaltungen.

Anmelden

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05