Vier Auftritte, zwei Workshops: Saju tanzt durch Deutschland

Der indische Jesuitenpater Saju George schlägt Brücken: zwischen katholischer Liturgie und der Tanz-Tradition seiner Heimat. Mit seinen Performances bringt Saju Menschen unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen. Zwischen 4. und 11. Juni gastiert er in vier deutschen Städten und gibt in Nürnberg und Göttingen den Besuchern seines Workshops zudem die Möglichkeit, selbst in Theorie und Praxis des indischen Tanzes einzutauchen.
Der Eintritt ist frei!

München – Nürnberg – Göttingen – Fulda: Alle Infos und Termine

Spenden für Sajus Sozial-Projekt Kalahrdaya

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05