Sisophon greift nach den Sternen

Hochwertige naturwissenschaftliche Bildung ist keine Selbstverständlichkeit an Schulen in Kambodscha. An der Xavier Jesuit School in Sisophon haben jetzt koreanische Experten den Lehrern mit einem Astronomie-Workshop das Rüstzeug für zeitgemäßen naturkundlichen Unterricht mitgegeben.

21 Lehrer der Xavier Jesuit School und einige Kollegen von ausgewählten staatlichen Schulen der Region haben an einem fünftägigen Workshop des „Astronomy Association Team“ aus Korea teilngenommen. Der Workshop wurde ins Leben gerufen, um den Lehrern der Provinz Banteay Meanchey zu helfen, sich mehr Wissen über das Universum und moderne Technologien anzueignen und das Gelernte an die Schüler weiterzugeben.

Mond und Mars im Fokus

Verschiedene Themen standen im Mittelpunkt des Workshops, der einen theoretischen und einen praktischen Teil umfasste. Unter anderem machten sich die Lehrer mit dem Teleskop vertraut: Am Ende des Workshops konnten sie es nicht nur auseinander- und wieder zusammenbauen, sondern hatten gelernt, damit verschiedene Gestirne zu identifizieren und ihre Abstände zu berechnen. Zuguterletzt übten sich die Teilnehmer sogar im Fernsteuern eines Roboters, um Mond und Mars zu erkunden.

Quyen Vu SJ, Direktor der Xavier Jesuit School, zieht Bilanz: „Der Workshop war voller neuer Erfahrungen, und es ist zu hoffen, dass die Lehrer das Gelernte anwenden, um neue, kreative Wege im naturwissenschaftlichen Unterricht zu beschreiten.“

Bildung wirkt!

Sisophon ist eine Kleinstadt nahe der thailändischen Grenze. Auf den Dörfern gibt es viele Kinder, wenige Schulen, kaum Arbeit und große Armut. Unterstützen Sie die Arbeit der Xavier Jesuit School, die das Zeug hat, eine ganze Region voranzubringen:
Xavier Jesuit School Cambodia

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05