„Mercy in Motion“: Hefte, die helfen

Das neue Schuljahr ist da – und mit ihm der Run auf die Schreibwaren-Geschäfte. Nach Recherchen des „Tagesspiegel“ geben Familien pro Kind und Schuljahr im Schnitt 65 Euro allein für Papier, Stifte und Hefter aus aus. Eine Alternative zum Sortiment im Fachgeschäft und Supermarkt sind die Schulhefte und College-Blöcke von „Mercy in Motion“: als Hingucker, als Botschaft – und für den guten Zweck!

In Deutschland starten gerade etwa 11 Millionen Schülerinnen und Schüler ins neue Schuljahr. Fast 50 Millionen Kinder und Jugendliche sind nach UNICEF-Angaben weltweit auf der Flucht; mindestens 3,5 Millionen von ihnen haben keine Chance, eine Schule zu besuchen. Unsere Aktion Mercy in Motion („Barmherzigkeit in Bewegung“) hilft, diese so gegensätzlichen Lebensrealitäten einander anzunähern. Mercy in Motion verhilft Kindern und Jugendlichen in Krisengebieten im Nahen Osten, in Afrika und Asien zu ihrem Recht auf Bildung. Schulen geben Stabilität, sorgen für ein Stück Normalität und eröffnen Perspektiven für die Zukunft.

Jedes Bild erzählt seine eigene Geschichte

Mit dem Verkauf von Schulheften, College-Blöcken und durch Spenden ermöglichen wir Flüchtlingskindern Schulbildung. Die Cover unserer Hefte und Blöcke wurden von Flüchtlingskindern im Nahen Osten und Afrika gemalt und entworfen. Jedes Bild erzählt seine eigene Geschichte. Mit dem Erlös will Mercy in Motion bis 2020 weltweit weitere 100.000 Schul- und Ausbildungsplätze für Flüchtlinge schaffen. Das Geld fließt direkt in die Schulbildung von Kindern und die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Lehrkräften in Flüchtlingscamps. Der Platz in einem JRS-Bildungsprogramm kostet pro Jahr und Kind rund 100 Euro. Pro Monat sind das 8,33 Euro – 28 Cent pro Tag. Eine kleine Summe, die im Leben eines Kindes alles verändern kann!

Bildung ist ein Schlüssel, um den Teufelskreis der Gewalt zu durchbrechen, Menschen in verzweifelter Lage Hoffnung zu geben, Frieden zu schaffen und zerstörte Länder wieder aufzubauen. Das Angebot reicht von der Grundschule bis zur Hochschulqualifi kation und schließt auch Berufs- und Lehrerausbildung mit ein. Schulen bieten Kindern den Halt, den sie brauchen, um den Verlust, die Angst und die Gewalt zu verarbeiten, die sie durchlebt haben. Eine Schule zu besuchen, kann Kinder vor geschlechtsspezifischer Gewalt, vor der Rekrutierung als Kindersoldaten, Kinderarbeit und Zwangsheirat schützen.

Online-Shop „Mercy in Motion“

Projektseite

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05