Die Welt in Balance

JV-Aussendungsfeier: 18 junge Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz brechen in den kommenden Wochen auf in unsere Projekte in aller Welt. In Nürnberg wurden sie verabschiedet: ein besonderer Tag für sie, ihre Angehörigen und Freunde – und unser JV-Team

Bulgarien, Peru, Kosovo, Kenia. Schulen, Kindergärten, Missionsbüros. Vielseitig wie ihre Einsatzorte sind die Biografien und Hintergründe unserer Jesuit Volunteers 2018/19. Vielfältig, bereichernd und emotional war so auch die Aussendungsfeier der 18 Freiwilligen in Nürnberg am Sonntag, 15. Juli: ein letzter Höhepunkt nach einem Jahr intensiver Vorbereitung und dem Abschlussseminar in Nürnberg.

Gemeinsam daran arbeiten, unsere eine Welt in Balance zu halten, ist für unsere JVs mehr als nur ein symbolisches Spiel beim traditionellen Einzug in den Gottesdienst in St. Klara: „Auch wenn euch viel Leid begegnet und ihr oft ohnmächtig seid, etwas daran zu ändern, ist eure Arbeit in den Projekten wichtig und wertvoll. Die Menschen dort zählen auf euch“, gab Pater Klaus Väthröder SJ, Leiter der Jeusitenmisssion, den 18 im Abschlussgottesdienst mit auf den Weg."

Bildstrecke: JV-Aussendungsfeier 2018

Einblicke: JV-Blogs

JV werden: Infos und Bewerbung

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Jesuitenmission
Verwendungszweck:
X20010 freie Spende

Bank: Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05