Medien & Materialien

Das Radio bringt den beiden guatemaltekischen Frauen Schulbildung in ihr entlegenes Dorf. Über unsere Medien – vor allem über unser vierteljährliches erscheinendes Magazin „weltweit“ – bieten wir Ihnen einen direkten Draht zum Alltagsleben unserer Projektpartner in aller Welt.

Ihr Vermächtnis für die Zukunft

Ratgeber zu Testament und Erbschaft

„Wann brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich ein Testament? Wie kann ich die Jesuitenmission bedenken?“ Aus unserer Erfahrung in der Begleitung von Wohltäterinnen und Wohltätern, die der Jesuitenmission etwas vererbt haben oder vererben wollen, haben wir einen kleinen Leitfaden mit vielen Beispielen zusammengestellt, der Ihnen auf ganz praktische Fragen Antwort geben möchte.

Gerne schicken wir Ihnen die 40-seitige Broschüre mit Checklisten kostenlos zu. Den Bereich Nachlässe und Vermächtnisse betreut Pater Joe Übelmesser SJ, der 35 Jahre lang die Jesuitenmission geleitet hat. Wenn Sie Fragen haben oder ein persönliches Beratungsgespräch wünschen, nimmt sich Pater Übelmesser gerne Zeit für Sie. Sie erreichen ihn über unser Sekretariat: Tel. (0911) 2346-160, E-Mail.

Zukunft stiften!

Langfristige Projektförderung über die Franz-Xaver-Stiftung

Die Franz-Xaver-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung. Ihr Stiftungszweck ist die Förderung der weltweiten Arbeit der Jesuitenmission. Die Stiftung ist benannt nach Franz Xaver (1506-1552), dem ersten großen Missionar des Jesuitenordens. Sein Leben war von der Sehnsucht bestimmt, Menschen in fernen Ländern den Glauben zu bringen. Er hat sich auf den Weg gemacht, Hindernisse und Umwege in Kauf genommen, sich für neue Kulturen geöffnet, sein Herz und sein Leben eingesetzt.

Da bei einer Stiftung das Stiftungskapital unangetastet bleibt, dient sie in besonderer Weise dazu, ein Anliegen langfristig und dauerhaft zu unterstützen. Gerne schicken wir Ihnen unsere 32-seitige Stiftungsbroschüre zu. Mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Stiftungs-Homepage.